... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...

Siebdruck

Stacks Image 873595

Der Klassiker

Beim Siebdruckverfahren handelt es sich im um ein Durchdruckverfahren, bei dem Farbe mit Hilfe eines Rakels durch ein vorher angefertigtes Sieb auf bzw in die Textilfaser übertragen wird.

Für jede zu druckende Farbe muss ein Sieb hergestellt werden.
Es fallen Kosten für Film und Sieberstellung an.

Textilien wie T-Shirt, Polos, Sweatshirts und Baumwolltaschen eignen sich besonders gut für den textilen Siebdruck, weil diese Produkte einen großen Baumwollanteil haben und durch den Trocknungsprozess nicht beeinträchtigt werde.

Bei Produkten, die ausschließlich aus Kunstfaser bestehen, beraten wir sie gerne. Je nach Textil sind Einschränkungen bei mehrfarbigen Aufdrucken möglich und müssen deshalb vom Textil abhängig entschieden werden.

Die Voraussetzungen für ein zu druckendes Motiv sind eine Grafik in der entsprechenden Größe.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Informationen zu Druckvorstufe

Gewinnen Sie einen schnellen Überblick wie Siebdruck funktioniert

Site by: Eike Gärtner

info@dakota-tetxtildruck.de